Nur online: Silvia Gattin aus Wien.

Hier ausnahmsweise mal die Vorstellung eines Slowretailers aus der Onlinewelt: Silvia Gattin hat, nach BWL-Studium und einem kräftezehrenden Ausflug in die Schweizer Finanzwelt, vor zwei Jahren ihren Onlineshop silviagattin.com gegründet. Was daran slow ist? Sie bricht mit den immer schneller werdenden Trendwechseln und gestaltet ihre Kollektionen stattdessen wie Projekte – wechselnde Themen, zu denen sie auf ihren Reisen inspiriert wird.

So entstand in Indien die Manisha Collection (klassische Saris, westlich interpretiert), die aktuell in die zweite Auflage geht und noch um eine eigene Taschenserie (die “Happy Holi Hippie Bags”) ergänzt wurde.

Zweiter Wurf war die Atelier Maroc-Kollektion – quasi ein Concept Store des traditionellen, marokkanischen Handwerks, dessen Sortiment weit über das rein textile hinaus geht.

Die Grundidee: Traditionelle Fertigungstechniken und Stilelemente aus unterschiedlichen Kulturen zu erhalten und hierzulande marktfähig anzubieten. Endlich mal ein frischer und fördernswert sinnvoller Ansatz des überstrapazierten Nachhaltigkeitsbegriffs.

Viel Erfolg, Silvia, und auf in neue Welten!

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s