Slowretail initiative

Foto: Slowretail

SLOWRETAIL – DIE GROSSARTIGE WELT DER KLEINEN EINZELHÄNDLER
Slowretail steht für jene Läden, die ihre Einzigartigkeit mit Leidenschaft für den Handel täglich leben. Sie sind unverwechselbar durch ihre ganz eigene Kreativität im Sortiment, in der Ladengestaltung und der Qualität im Kundendialog. Kurz: Sie geben ihren Läden eine unverwechselbare Seele.
In diesem Blog präsentiere ich stellvertretend individuelle Stores dieser Welt, die mutig ihren eigenen Weg gehen und alternative Retailkonzepte geschaffen haben.

Mein Name ist Alexander von Keyserlingk. Ich bin der Initiator und Autor des profitfreien Slowretail Blog. Seit vielen Jahren und ‚von der Pike auf‘ bin ich im Einzelhandel aktiv, Retail ist meine Leidenschaft geworden. Heute helfe ich als Store Coach beratend Handelsunternehmen, ihren eigenen erfolgreichen Weg im Retailgeschäft zu finden.

****************************************************************************

SLOWRETAIL – THE GREAT WORLD OF SMALL RETAILERS
Slowretail addresses those stores who live a deep passion for individual retail. They are distinctive by their very own creativity in terms of product range and store design plus top-quality in customer dialogue. In short, they give their stores a unique soul.
This blog presents international stores we categorize to be Slowretail, going their own way with unique retail
concepts.

My name is Alexander von Keyserlingk, I am initiator and author of the non-profit Slowretail Blog. For many years, I am active in the trading business, retail has become my passion. Today I advise retailers as a Store Coach to find their own successful way in retail business.

Disclaimer

3 Antworten zu “Slowretail initiative

  1. Ich bin so glücklich, nun festzustellen, dass ich mit meinen Wünschen und Bedürfnissen nicht alleine bin. Vor zwei Jahren haben wir hier “am Ende der Welt”, direkt am Weltnaturerbe Schleswig Holsteinisches Wattenmeer eine Pension eröffnet, weil wir den inneren Drang verspürt haben, unser Leben zu verändern, den Konsumzwängen, Streß, Hast, Hektik und dem ständigen Streben nach “Höher-Schneller-Weiter” zu entfliehen und etwas anzubieten, was Raum schafft, sich auf die wesentlichen Dinge im Leben zu konzentrieren, den Alltag zurückzulassen und die innere Ruhe zu finden. Unsere Gäste haben uns gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind, auch wenn wir am Anfang selbst gar nicht verstanden haben, warum wir “anders” sind. Wir sind nur unserer inneren Stimme gefolgt und haben umgesetzt, was wir für richtig hielten. Nun wird uns klar, dass wir nicht alleine sind! Danke!

  2. sich gegen die großen und gegen das internet zu wehren ist eine sehr schwierige und anstrngende angelegenheit-es kostet nerven-es kostet lebenfreude-ein freundliches gute tag guten abend-einen zuspruch-all das ist mehr wert als alles geld dieser welt-obwohl geld ja leider immer mehr in den vordergrund rückt und das unaufhaltsm!!

  3. “Sie leben ihre eigene Kreativität im Sortiment und der Ladengestaltung, pflegen Qualität im persönlichen Kundendialog. Kurz: Sie geben ihren Läden eine unverwechselbare Seele.”… Zunächst möchte ich Ihnen ein Kompliment für diese Art der Beschreibung machen.
    Aus dieser Sicht habe ich die Läden in der Stadt noch nie betrachtet. Es ist ein spannendes Thema. Ich werde mich nach dem “persönlichen Helden” des Einzelhandels in meiner Nähe umsehen. Wenn ich durch meine Lebensmittelpunktstadt Gera/Thüringen laufe, in gefüllte oder leere Schaufenster sehe, frage ich mich oft, ob es irgendwann keine Einzelhandelläden mehr geben wird. Die Konkurrenz der “Großen” und die Preisvergleiche im Internet wirken übermächtig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s